Finanzbuchhaltung

Die Debitorenbuchhaltung

Im Bereich der Debitorenbuchhaltung wird in erster Linie auf die fristgerechte Begleichung der offenen Forderungen geachtet.

Auf Wunsch übernehmen wir die Klärung möglicher Vorgehensweisen bei temporären Liquiditätsengpässen Ihrer Kunden. Hier werden z.B. Teilzahlungsvereinbarungen, Lieferstopps, Vorauszahlungen und gerichtliche Mahnverfahren auf den Weg gebracht.

Ergänzend wird kontinuierlich an der Optimierung der internen Abläufe gearbeitet, um Ihre Liquidität sicherzustellen.

Selbstverständlich umfasst unser Leistungsangebot die regelmäßigen Mahnläufe, die Kontaktpflege zum Kunden und die Beantwortung seiner Fragen.

Der Vollständigkeit halber ist zu erwähnen, dass die klassischen Tätigkeiten wie Rechnungsprüfung, Buchung der Kontoauszüge und die Kundenkorrespondenz selbstverständlich dazugehören.

Sicherstellung der Liquidität

Jede offene Forderung ist ein kostenloser Kredit gegenüber dem Kunden. Leider stellen wir besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten immer öfter fest, dass die Kunden diesen Kredittyp bis ans Limit ausreizen. So werden Zahlungsziele ganz selbstverständlich ignoriert. Einer der beliebtesten Ausreden: "Diese Rechnung haben wir nie erhalten!". Da wir unsere Rechnungen wohl eher in den seltensten Fällen per Einschreiben verschicken, ist der Lieferant in diesem Fall in der Defensive. Daher ist ein nachhaltiges Mahnwesen unverzichtbar. Schließlich unterliegen Forderungen der Verjährung!

Hier unterstützen wir Sie mit einer effizienten Ist-Analyse und einem nachhaltigen Mahnwesen. Hier wird auch der Klärungsprozess mit dem Kunden abgedeckt. So gehen wir aktiv auf den Schuldner zu und erörtern die Hintergründe des Zahlungsverzugs. In manchen Fällen erwartet der Kunde lediglich eine Rechnungskorrektur oder versteht einige Punkte auf der Rechnung nicht. Wenn der Grund erst einmal geklärt ist, kann es zu einem kurzfristigen Ausgleich kommen.

Fazit: Wir stellen Ihre Liquidität wieder auf eine solide Basis!

Eine interessante Lösung zum effizienten Ausgleich älterer Forderungen ist unser Provisions-Modell. Dieses stellt eine Kombination aus Festpreis und anteiliger Erfolgsprovision dar. Hier erstellen wir zu Beginn eine Ist-Analyse über die überfälligen Forderungen. Dann bewerten wir die Wahrscheinlichkeit des Ausgleichs. Im Dritten Schritt gehen wir aktiv auf die Schuldner zu und klären die Hintergründe für den Zahlungsverzug. Pro ausgeglichener Forderung wird eine zuvor vereinbarte Provision berechnet. Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an. Eine Erstbewertung der aktuellen Situation ist natürlich für Sie kostenlos.

Kundenbereich
Kundenbereich
24-Stunden-Hotline: 0176/ 48 69 20 91, E-Mail: Kontakt@DAL24.eu